Schutzmaßnahmen
COVID-19

Lieber SIP-ler,

die derzeitige Ausbreitung von COVID-19 betrifft jeden von uns. Bei Sport im Park steht der Mensch im Vordergrund und die Gesundheit jedes einzelnen ist von Anfang an unser Antrieb und unsere Motivation. Die derzeitigen Bemühungen zur Eindämmung der Verbreitung und zum Schutz der Schwächsten erfordern unsere ganze Fürsorge und unser Mitwirken.

Aus diesem Grund gibt es auch für die Teilnahme an den Angeboten im Rahmen von Sport im Park Regeln die beachtet werden müssen! Das Motto lautet: „Mit Abstand der beste Sport im Park“.

Kontaktformular

Für die Teilnahme bei Sport im Park ist es für die Schutzmaßnahmen erforderlich, dass Ihre Daten aufgenommen  werden. Hier können schon ein Kontaktformular ausfüllen, das sie dann ausgedruckt zur Veranstaltung mitnehmen können.

zum Kontaktformular →

Abstand halten

Ein Abstand zwischen Personen von mindestens 1,5 Metern (empfehlenswerter 2 Meter) und die Einhaltung der Hygiene- und Infektions­schutzmaßnahmen ist einzuhalten.

Maskenpflicht

Das Tragen einer Gesichtsmaske ist beim Outdoor Sport keine Pflicht. Es wird aber empfohlen beim Zutritt auf die Veranstaltungsfläche eine Gesichtsmaske zu tragen, bis man seinen Trainingsplatz eingenommen hat und der Mindestabstand von 1,5 bis 2 Metern eingehalten wurde.

Husten-Etiquette

Die Nies- und Hustenetikette (in die Ellenbeuge) sollte immer eingehalten werden.

Risikogruppe Personen 60+

Menschen mit einem erhöhten bis stark erhöhten Risiko (hierzu gehören Menschen, die 60+ Jahre alt sind und Vorerkrankungen haben) wird empfohlen, nicht an Kursen teilzunehmen. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko.

Kinder

Kinder unter 12 Jahren sollen durch Betreuungspersonen begleitet werden. Wenn es deswegen notwendig ist, dass Betreuungspersonen am Training teilnehmen, müssen unbedingt die Abstandsregeln (2 Metern in jede Richtung) eingehalten werden.

Keine Gruppenbildung

Es sollte auf die Bildung von Fahrgemeinschaften zu den Kursen verzichtet werden. Ebenso sollen sich vor dem Start eines Kurses keine Grüppchen bilden.

Wann ist die Teilnahme untersagt?

Atemwegsinfektion

Ein Abstand zwischen Personen von mindestens 1,5 Metern (empfehlenswerter 2 Meter) und die Einhaltung der Hygiene- und Infektions­schutzmaßnahmen ist einzuhalten.

Anzeichen von Symptomen

Bei ersten Anzeichen einer Grippe, wie hohem Fieber, schwerem Krankheitsgefühl, Husten und Atembeschwerden ist zu Hause zu bleiben. Arzt kontaktieren oder 116 117 anrufen.

Du bist in Quarantäne

Wer sich in Quarantäne befindet, darf nicht am Kursangebot von Sport im Park teilnehmen!

Veranstalter

RegioSportBund Aachen
Marienstraße 15
52249 Eschweiler
Tel.: 02403/7497063
info@regiosportbund-aachen.de
www.regiosportbund-aachen.de